test

Rino


Kurzinfo
Geboren: 01. Dezember 2023
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 50 cm (Stand: 05.05.2024)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Während unseres Besuchs bei unseren Partnern in Stintino im Mai 2024 wurden uns auch diese Geschwister vorgestellt. Sie stammen aus der Campagna bei Oschiri. Die Geschwister waren bei einem Bauern zur Welt gekommen, und als dieser schon betagte Mann dann starb, hatten die Nachkommen die Kleinen einfach in der Campagna ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Sie gehörten zu dem Erbteil, das keiner der Nachkommen antreten wollte ...

In der Gegend kennt man sich natürlich, und so wusste man auch, dass es Welpen gegeben hatte, und man wollte die Kleinen nicht einfach elend sterben lassen. Glücklicherweise fand man sie auch, und so kamen sie nach Stintino in Sicherheit. Die beiden Mädchen Rita und Rucola und ihre Brüder Remt, Riccio, Rico, Rino und Risotto haben nachdem ihr Besitzer verstorben war wohl nicht viel Gutes durch Menschen erfahren. Sie waren anfangs sehr verstört, aber mit Paola und Piepoaolo sind sie inzwischen vertraut. Bei uns fremden Menschen, die noch dazu mit solch komischen Geräten wie einer Kamera herumhantierten, zeigten sich die Geschwister dann doch noch sehr reserviert. Aber sie waren lieb, nur eben schüchtern.

Was die Hundekinder nun brauchen, ist viel menschliche Zuwendung. Unsere Partner tun was sie können, aber angesichts der vielen Hunde und auch Katzen, die sie in ihrer Obhut haben, bleibt für die einzelnen Tiere nicht so viel Zeit, wie es wünschenswert wäre.

Deshalb möchten wir Rita, Rucola, Remt, Riccio, Rico, Rino und Risotto so schnell wie möglich nach Deutschland holen. Hier sollen sie dann ihre Zuhause bei lieben Menschen finden, die ihnen engen Familienanschluss schenken und ihnen die Sicherheit vermitteln, die sie brauchen, um vollends Vertrauen zu fassen.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur sehr viel Freude bereitet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab 17 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de

Oder laden Sie hier den Fragebogen für die Hundeadoption herunter, füllen Sie ihn aus und mailen Sie ihn an die im Fragebogen angegebene Mailadresse.

Bitte nennen Sie immer den Namen Ihres Wunschhundes.

 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack