test

Xigor (adopt.)


Kurzinfo
Geboren: 29. Dezember 2023
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 42 cm (Stand: 06.05.2024)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Mama Xeena haben wir ja schon auf unserer Webseite vorgestellt sowie auch einige Babybilder. Und nun können wir die Geschwister einzeln vorstellen. Die drei Mädchen Xandy, Xanta und Xilla sowie die Buben Xail, Xavier, Xen, Xiao und Xigor haben sich toll entwickelt und wurden gechippt und geimpft und bei dieser Gelegenheit auch fotografiert.

Die acht Hundekinder sind freundlich und aufgeweckt und haben die Chip- und Impfprozedur ganz brav gemeistert. Anschließend ging es dann wieder zurück zur Mama ins Rifugio.

Sobald wie möglich möchten wir Xeena und ihre Kinder natürlich nach Deutschland holen. Hier sollen sie dann bei lieben Menschen ihre Traumzuhause für immer mit engem Familienanschluss finden. Vielleicht bei Ihnen?

15. April 2024:

Während unserer Projekttour Mitte März 2024 besuchten wir auch unsere Partnerin Ester. Ganz besonders am Herzen lag uns dort, zu sehen, wie sich die Kinderschar von Xeena entwickelt hat. Denn als wir Xail, Xandy, Xanta, Xavier, Xen, Xiao, Xigor und Xilla Anfang Februar gesehen hatten, waren sie ja fast noch Babys. Doch inzwischen waren sie zu hübschen Hundekindern herangewachsen. Sie spielten alle fröhlich miteinander und verfolgten auch aufmerksam unsere Fotoaktion.

Dass wir den kleinen Xiao nie mehr wiedersehen werden, macht uns sehr traurig. Am 08. April erreichte uns die Nachricht, dass Xiao tot im Gehege gefunden worden war. Er sah aus, als ob er schliefe. Nichts hatte darauf hingedeutet, dass es ihm nicht gutgehen könnte. Xiao hatte auch keine Verletzungen. Ester und Massimo ließ das keine Ruhe, und so ließen sie ihn obduzieren. Es stellte sich heraus, dass Xiao eine Hirnblutung erlitten hatte. Anzeichen einer äußeren Einwirkung gab es nicht. Süßer Xiao: Wir hoffen, dass du gut über die Regenbogenbrücke gekommen bist und nun frei auf himmlischen Wiesen spielen kannst.

Wir wünschen uns nun sehr, dass die sieben verbliebenen Hundekinder Xail, Xandy, Xanta, Xavier, Xen, Xigor und Xilla gesund und munter bleiben und nicht mehr allzu lange warten müssen, die Reise in ein neues Leben bei lieben Menschen antreten zu dürfen.


20. Mai 2024:


Leider warten die hübschen Geschwister noch immer auf ihre Chance, was wir nicht verstehen können. Falls Sie sich schon in eines der Kleinen verlieben und Ihnen bewusst ist, dass Hundekinder nicht nur Freude bedeuten, sondern auch Arbeit und vor allem Verantwortung für ein glückliches und hoffentlich langes Leben, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.



Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de

Oder laden Sie hier gleich den Fragebogen für die Hundeadoption herunter, füllen Sie ihn aus und mailen ihn an die im Fragebogen angegebene E-Mail-Adresse.

Bitte nennen Sie dabei immer den Namen Ihres Wunschhundes.
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack